Wissenstest der FF Jugend 2015 des Bezirkes Melk in Gerolding

Traditionell fand am Samstag vor den Osterferien der Wissenstest des Bezirkes Melk in Gerolding statt. Die Gemeinde Dunkelsteinerwald stellte dafür die Volkschule Gerolding zur Verfügung. Insgesamt nahmen über 300 Jugendliche an diesen Bewerb teil. Bei den 10 bis 12 jährigen Jugendfeuerwehrmitglieder traten 111 Kinder beim Wissenstestspiel an. Die Aufgaben bei dieser Altersgruppe waren unter anderem ein Testblatt, Sirenensignale, richtiges Verhalten im Brandfall und Gerätekunde.

Bei den Jugendlichen zwischen 12 bis 16 Jahren wurde das Wissen über das allgemeine Feuerwehrwesen, Einsatzgeräte für den Brand- und Technischen Einsatz, Knotenkunde, Dienstgrade und persönliche Schutzausrüstung abgeprüft. Dabei erreichten 9 Jungfeuerwehrmitglieder heuer das Abzeichen Doppel-Gold.

Um die Zeit bis zur Siegerehrungen zu überbrücken, wurde von der Kinderfreunde Gruppe Loosdorf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Unter anderem gab es einen Lebendwuzzler, eine Hüpfburg, eine Kistenrutsche und weitere Stationen wie Malen, Stelzen gehen, Gipsen usw.

Bei der Siegerehrung waren als Vertreter des Bezirkes ABI Johann Jindra und als Vertreter der Gemeinde BGM Franz Penz anwesend. Feuerwehrfunktionäre vom Abschnitt und den teilnehmenden Feuerwehren konnten ebenfalls begrüßt werden.

Es konnte auch heuer wieder die weiße Fahne aufgezogen werden, welches bedeutet das alle Teilnehmer das Bewerbsziel erreicht haben. Nach der Übergabe der Abzeichen wurde die Jugendfeuerwehrmitglieder mit einem lauten Hurra in die Osterferien geschickt.